Was ist Sous-Vide?

Was ist Sous-Vide? Die Technik des Sous-Vide-Verfahrens (oder auch Vakuum-Garen) ist nicht mit dem bisherigen "Siedebeutel" zu verwechseln, in dem Speisen erst nach der Garung verpackt und vakuumiert wurden. Beim Sous-Vide-System werden vielmehr die Lebensmittel als Frischprodukte roh vorbereitet, nach Wunsch dressiert, dekoriert und gewürzt und in speziellen Folienbeuteln unter Vakuum versiegelt. Der vakuumdichte Beutel mit der rohen Ware wird danach sofort und schonend in feuchter Atmosphäre, zum Beispiel im Combi-Steamer, gegart. Die Garzeiten sind länger als üblich. Unmittelbar danach erfährt die Ware eine Schockabkühlung auf 1-3 °C und kann dann im Kühlschrank bei dieser Temperatur ohne Qualitätseinbußen 6-20 Tage lagern.