Kilokalorien oder Kilojoule - das ist hier die Frage.

Kilokalorie (kcal) Die Bezeichnung stammt von dem lat. Wort "calor" und bedeutet Wärme. Die Kilokalorie ist die Einheit für den Wärme- bzw. Energiegehalt einer Substanz. Eine Kilokalorie ist die Energiemenge, die notwendig ist, um 1 Liter Wasser um 1 °C zu erwärmen. Die Einheit "Kilokalorie" ist 1978 aufgrund internationaler Vereinbarungen durch die Einheit "Kilojoule" ersetzt worden.

Kilojoule (kJ) Die Bezeichnung Joule geht auf den englischen Physiker J.P. Joule zurück. Es ist ein Maß für Energie und entspricht der Arbeit, die nötig ist, um 1 kg in einer Sekunde einen Meter weit zu bewegen.
1 kcal = 4,184 kJ
1 kJ = 0,239 kcal